Kultur, Magazin
28 Minuten
arte
01.08.,
04:00 - 04:45
Infos
Originaltitel
28 minutes
Produktionsland
F
Produktionsdatum
2020
Pop-Baladen zwischen Underground-Rock und LiteraturAls Rodolphe Burger zu seinem elften Geburtstag eine Gitarre erhielt, erlebte er eine Offenbarung: Er wollte Sänger werden. Heute bewegt sich der Komponist, Interpret und Musiker zwischen Pop-Balladen und Underground-Rock. Sein neuestes Soloalbum mit dem Titel "Environs" ist eine Ode an seine elsässische Heimat. Burger hat eine Leidenschaft für deutsche Literatur und unterrichtete sieben Jahre lang Philosophie. Sein literarisches Profil im Underground-Stil und seine außergewöhnlichen Musikprojekte machen ihn zu einem vielseitigen Künstler unserer Zeit. Er ist heute Abend unser Gast.Muss man für die Moralisierung des politischen Lebens auf die Unschuldsvermutung zu verzichten?"Vergewaltigung", "Belästigung" und "Veruntreuung" sind die drei Anklagepunkte gegen den derzeitigen Innenminister Gérald Darmanin. Erst vor wenigen Tagen hat der Verein Pourvoir Féministe bei der Staatsanwaltschaft Lille eine Klage gegen ihn wegen "unerlaubter Einflussnahme" eingereicht. Seine jüngste Ernennung wirft Fragen darüber auf, inwiefern Emmanuel Macron bereit ist, das politische Leben zu "moralisieren", wie er zu Beginn seiner Amtszeit erklärt hatte, da bereits 2018 ein gegen den damaligen Haushaltsminister Darmanin laufendes Verfahren eingestellt wurde. Ist es für die Moralisierung des politischen Lebens notwendig, auf die Unschuldsvermutung zu verzichten? Darüber diskutieren wir heute Abend.
Das könnte Sie auch interessieren
Stadt Land Kunst - Logo
13:00
04.08.
arte
Breslau
18:35
04.08.
Planet
Watch Me - das Kinomagazin
01:55
05.08.
Kabel Eins


realisiert durch evolver group